Ausbildung

Die modulare Ausbildung ABL steht allen offen. Um selbst ABL-Therapeut oder ABL-Therapeutin zu werden, ist der Besuch mehrerer Kurse nötig mit anschliessenden Supervisionen.

Grundkurse:

Kurse 1-4 müssen in vorgegebener Reihenfolge besucht werden.

Carla Guldimann und Elvira Perottoni bieten die Kurse 1-4 an.


Kurse für Fortgeschrittene:

Kurse 5-10 können unabhängig von der Reihenfolge besucht werden.

Maria Schmid-Spirig und weitere Dozenten unterrichten die Kurse 5-10.

Kurse – ABL für Tiere:

Elvira Perottoni bietet ein eigenständiges Tier-ABL-Kursprogramm an.


Infos zu den Kursdaten und zu den Kurskosten finden Sie auf der Seite der Anbieter.

 

Kursinhalte

Grundkurse (Carla Guldimann und Elvira Perottoni)

Kurs 1:

Testen lernen

Kinesiologie

NLP

Konstruktivimus

Testen von Nahrungsmitteln und Textilien

Neurovasculäre Punkte  

       

Kurs 2:
Spannungsebenen und Meridiane:

NV Neurovasculäre Punkte, Innere Meridiane, Alarmpunkte, Nabelpunkte  

 

Kurs 3:
Vitamine, Salze, Mineralien, Ernährung 


Kurs 4:
Der eigentliche Stoffwechselprozess

Symptome und ihre Bedeutung

 

Kurse für Fortgeschrittene (Maria Schmid-Spirig)

Kurs 5:   

Vorgehen                      

Organe, Zellen

Reaktive, Mode: Struktur, Funktion  

 

Kurs 6:  

Nerven/Nervenkerne/Enzyme

Körpersysteme                                  

Persönliche Oekologie


Kurs 7 :  

Vererbung

Entwicklung / Schwangerschaft                                              
Struktureller Mode

             

Kurs 8:    

Psychologie

Emotionaler Mode/ Selbstmode

           

Kurs 9:

Auge, Ohr

Wahrnehmung

Elektrischer Mode, Geopathie

                                       

Kurs 10:

Neurotransmitter

Gehirn / Drüsen /Hormone

Spiritueller Mode



Detailliertere Informationen werden jeweils 3 Wochen vor Kursbeginn mitgeteilt.